Hypnose-Kosten

Für eine erfolgreiche Hypnose ist es sehr wichtig, dass zwischen Ihnen und mir als Ihrem Hypnose-Therapeuten ein Vertrauensverhältnis entsteht. Um mich kennenzulernen und zu entscheiden, ob Sie mit mir arbeiten möchten, empfehle ich Ihnen, ein kostenloses Erstgespräch zu vereinbaren.

Derzeit werden die Leistungen durch Heilpraktiker für Hypnosetherapie oder Psychotherapie von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Für Klienten, die gesetzlich krankenversichert sind, biete ich Übergangspsychotherapie an bis ein Therapieplatz bei einem Psychotherapeuten oder einer Psychotherapeutin mit Kassenzulassung frei wird. Diese Leistung können als Selbstzahler in Anspruch genommen werden oder es wird als gesetzlich Versicherte/r eine Heilpraktiker-Zusatzversicherung benötigt, die die Leistungen durch Heilpraktiker für Psychotherapie übernimmt.

Das Honorar für Psychotherapie können Sie bei der Steuererklärung geltend machen.

Private Versicherungen oder Zusatzversicherungen erstatten die Leistungen durch Heilpraktiker für Psychotherapie im Rahmen einer Psychotherapie ganz oder zum Teil. Die Leistungen der zahlreichen Versicherungen sind jedoch sehr unterschiedlich. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung oder in Ihrer Versicherungspolice.

Über das Honorar und die Anzahl der Sitzngen informiere ich Sei gerne in einem persönlichen Gespräch. Wenn Sie mein Angebot für das soziale Honorar in Anspruch nehmen wollen, bitte ich Sie ebenfalls mit mir in Kontakt zu treten.

Telefonberatung

Gerne biete ich Ihnen auch eine Telefonberatung an, dies ist auch eine Selbstzahlerleistung und wird durch die Krankenkassen nicht erstattet.

Ausfallstunden oder Absage

Werden Termine von Seiten des Klienten innerhalb 24 Stunden (werktags) abgesagt, werden 50 % des vereinbarten Honorars fällig. Termine, die kürzer als 5 Stunden abgesagt werden oder ohne Absage von Seiten des Klienten ausfallen, werden zu 100 % berechnet.